Zum Hauptinhalt springen

Für Arbeitssuchende

Für Arbeitssuchende

Informationen zu unseren Unterstützungen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz

Für Beschäftigte

Für Beschäftigte

Unterstützung bei Schwierig-keiten im Beruf - wenn Ihr Arbeitsplatz gefährdet ist

Für Arbeitgeber

Für Arbeitgeber

Beratung und Unterstützung für Arbeitgeber

Für Schüler/innen

Für Schüler

Beratung und Unterstützung für Schüler/innen

Wir unterstützen Sie bei Schwierigkeiten im Beruf / wenn Ihr Arbeitsplatz gefährdet ist


 
  • Sie sind anerkannt schwerbehindert oder von der Agentur für Arbeit gleichgestellt oder sind gesundheitlich beeinträchtigt?
  • An Ihrem Arbeitsplatz bestehen Schwierigkeiten oder Sie sind längerfristig erkrankt und wollen die Arbeit wieder aufnehmen?
  • Sie befürchten Ihren Arbeitsplatz zu verlieren?


Wir bieten Ihnen:

  • Sie individuell zu beraten und zu unterstützen.
  • Sie zu Gesprächen bei Ihrem Arbeitgeber zu begleiten.
  • Sie bei Behördenkontakten zu begleiten und zu unterstützen.
  • Ihre berufsbezogenen Fähigkeiten und Interessen herauszufinden.
  • Sie gegebenenfalls bei einer beruflichen Neuorientierung zu unterstützen.
     

Ziel unserer Unterstützung ist der Erhalt des Arbeitsverhältnisses bzw. die Erarbeitung einer passenden beruflichen Perspektive.

Bild IFD Logo

  • Sie arbeiten in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes.
  • Sie sind schwerbehindert oder duch die Agentur für Arbeit gleichgestellt.
Wir bieten Ihnen
  • Sie am Arbeitsplatz zu besuchen und zu unterstützen.
  • Sie individuell zu beraten und zu unterstützen.
  • Sie zu Gesprächen mit Ihrem Arbeitgeber zu begleiten.
  • Sie bei Behördenkontakten zu begleiten und zu unterstützen.
  • Ihren Arbeitgeber zu beraten.
Ziel der Beratung ist es, das Arbeitsverhältnis zu erhalten.

Bild IFD Logo

Sie möchten in Ihrer Arbeit neue Wege gehen und anderen Menschen zeigen Sie was Sie gelernt haben? Dann machen Sie mit in unserem Projekt TalentPASS!
Zielgruppe:
  • Sie haben einen Schwerbehindertenausweis oder Sie haben eine Gleichstellung
    und
  • Sie arbeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt in einer angelernten Tätigkeit
    oder
  • Sie arbeiten in einem Bereich, der nicht Ihrer ursprünglichen Ausbildung entspricht (z.B. sind Sie ein*e gelernte*r Bürofachangestellte*r, arbeiten aber in einem Garten- und Landschaftsbau).
Inhalt:
Gemeinsam erfassen wir Ihre beruflichen sowie privaten Fertigkeiten und Fähigkeiten. Darüber erhalten Sie eine Bescheinigung und höchstmögliche Anerkennung.
Es besteht die Möglichkeit im Anschluss an der Kompetenzfeststellung, eine Beratung zu möglichen individuellen Weiterbildung zu erhalten, die wir gerne unterstützen.
Wir können eine Ausbildung als Berufs-Expert*innen (Peer-Support) anbieten. Die anschließende Zusammenarbeit erfolgt mit unseren Fach-Expert*innen.
Ziel:
Anerkennung der beruflichen Fertigkeiten
Die höchstmögliche Anerkennung ihrer (informell) erworbenen Fähigkeiten aus den verschiedensten Lebensbereichen.
Individuelle berufliche Weiterbildung ermöglichen
Dauer:
In der Regel 7? 9 Termine für die Kompetenzfeststellung.
Darüber hinaus eventuell noch Termine mit dem Betrieb und zur Entstehung sowie Durchführung individueller Weiterbildungen.
Die Teilnahme ist für die Teilnehmer*innen im Rahmen des Projektes kostenlos!

Das Projekt TalentPASS wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung (BAG UB) koordiniert und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.
Neben unserem Standort wirken weitere Projektstandorte deutschlandweit am Projekt TalentPASS mit: SfW Chemnitz, IFD Mittelfranken, IFD Köln, Hamburger Arbeitsassistenz, ACCESS Nürnberg

Bild TaletPASS Logo

 

Wir unterstützen Sie

Wir unterstützen Sie

Wir unterstützen Sie

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen